Skip to main content

Mini Kugelgrill

Mini Kugelgrill im EInsatz beim CampingFür den Grillspaß am Strand, beim Picknick oder Zelten muss es kein hochprofessioneller und teurer Holzkohle- oder Gas-Kugelgrill sein. Trotzdem wünschen sich viele Griller auch die Vorteile eines Kugelgrills für unterwegs. Da ist ein Mini Holzkohle Grill mit seinen kompakten Maßen das ideale Grillgerät für unterwegs. Er bietet Ihnen zwar auf der einen Seite die Vorteile eines großen Kugelgrills, ist aber durch die meist recht kompakten Maße doch etwas in der Nutzung eingeschränkt.

So in das bei den deutschen Verbrauchern so beliebte indirekte Grillen nur in sehr begrenztem Rahmen möglich, dazu später im Ratgeber noch mehr. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Grillrost-Fläche oft ein bisschen zu klein und die Grill-Portionen auf eine gewisse Anzahl an Personen begrenzt sind. Der Mini Holzkohle Kugelgrill ist in der Regel für 2 bis maximal 8 Personen geeignet. Wichtig bei der Auswahl ist zudem, dass der Mini-Kugelgrill über einen sicheren Stand verfügt und er nicht direkt bei der ersten Windböe umfällt. Es gibt sehr große Qualitätsunterschiede, was aber in dieser Preisklasse verständlich ist.

Im folgenden Abschnitt haben wir Ihnen verschiedene Mini-Kugelgrills vorgestellt, die derzeit auf dem Markt beliebt sind. Klicken Sie sich einfach durch unsere Produktbeschreibungen und entscheiden Sie sich nach der Ansicht unserer Sternebewertungen für Ihren individuellen Testsieger. Anschließend können Sie einen Blick in unseren kompakten Ratgeber zum Thema Mini-Kugelgrill werfen, den Sie unterhalb der Produktbeschreibungen finden. Und damit geht es auch schon los:

 

 



Was ist ein Mini-Kugelgrill?

Handlich, leicht und trotzdem leistungsstark: So könnten Sie einen Mini-Kugelgrill aus unserem großen Kugelgrill-Vergleich wohl am besten beschreiben. Diese Grills sind die perfekten Begleiter für Sie, wenn Sie spontan auf einem Picknick oder auf einem Festival grillen wollen. Schließlich können Sie ja keinen echten Holzkohle-Kugelgrill in Ihrem Rucksack mit sich herumschleppen. Minigrills zeichnen sich daher aus durch:

  • Kompakte Maße
  • Geringes Gewicht
  • Lüftungsschlitze
  • Ausreichend große Grillfläche

Der Kamineffekt beim Mini-Kugelgrill erklärt

Für das perfekte Grillergebnis bei einem Mini Holzkohle Grill ist nicht nur der Deckel wichtig, es muss auch eine optimale Luftzufuhr von unten und Abluft nach oben im Deckel gegeben sein. So kann die Hitze gut im Gar-Raum mit dem richtigen Kamineffekt zirkulieren. Die Regulierung der Lüftungsschlitze sollte einfach sein, damit Sie auch als Laie die Temperatur im Inneren gut einstellen können.

Das direkte und indirekte Grillen

Direktes grillen mit einem Mini-KugelgrillDurch die kompakten Abmessungen der Mini Holzkohle Kugelgrills ist zwar indirektes Grillen möglich, aber nur in einem sehr eingeschränktem Rahmen, wie wir in unserer Einleitung bereits erwähnt haben. Das Grillgut wird einfach auf die Seite oder an die Stelle gelegt, wo sich keine Kohlen befinden, was schon schwierig genug ist. Unter dem Grillgut stellen Sie eine Schale mit Wasser, wodurch sich eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit im Inneren der Garkammer entwickelt und die heiße, feuchte Luft bei geschlossenem Deckel wunderbar um das Grillgut zirkulieren kann. Bratensäfte oder Fett können somit auch nicht in die Glut tropfen und einen Fettbrand erzeugen, weswegen so keine Geruchsbelästigungen oder Qualm entstehen.

Das direkte Grillen ist die eigentliche Stärke eines Mini Holzkohle Kugelgrills. Hier wird beim Grillen das Grillgut auf der gesamten Grillrost-Fläche verteilt. Sie können den Deckel auch hier nutzen, Sie sollten gleichzeitig aber ständig kontrollieren, dass das Fleisch nicht anbrät und verbrennt. Weitere Informationen zu den beiden Grillvarianten erhalten Sie außerdem in unserem Ratgeber zu diesem Thema unter diesem Link.

Die Ausstattung eines Mini-Grills

Sie sollten bei der Kaufentscheidung eines Minigrills vor allem auf die Ausstattung des Geräts achten. Wir haben Ihnen die drei wichtigsten Faktoren an dieser Stelle übersichtlich aufgezeigt:

Das Grillthermometer

Bei der Ausstattung muss sich der verwöhnte Grillmeister eher einschränken, denn es gibt nur wenige Mini Holzkohle Grills, wo bereits durch den Hersteller ein Grillthermometer im Deckel eingebaut ist. Wichtiger ist hier, dass Sie auf ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis achten, da es viele billige Mini-Kugelgrills gibt, bei denen die Verarbeitung so schlecht ist, dass der Grill bereits nach wenigen Grilldurchgängen kaputtgeht.

Transport und Reinigung

Der Transport der Mini Holzkohle Kugelgrills ist selbstverständlich denkbar einfach, da das Gewicht nicht zu hoch ist und der Deckel mit Verschlüssen sicher gehalten wird. So können Sie auch den Raum beim Transport nutzen, um somit zum Beispiel das Grillgut sicher aufzubewahren. Der sichere Stand im Sand oder auf einer unebenen Wiese verlangt nach stabilen Füßen, darauf sollte Sie beim Kauf ebenfalls achten.

Die Oberflächen des Mini-Holzkohlegrills sollten feuerfest lackiert oder noch besser emailliert sein. So können Sie den Mini-Kugelgrill schnell reinigen und er ist vor Witterungseinflüssen bestens geschützt.

FAQ: Wichtige Fragen rund um Mini-Kugelgrills

Sie haben eine Frage, die wir Ihnen im Ratgeber nicht beantwortet haben? Dann werfen Sie einen Blick in unseren FAQ-Bereich, in dem wir auf die wichtigsten Fragen der Verbraucher eingehen.

Welcher ist der beste Mini-Kugelgrill?

Diese Frage können wir Ihnen leider nicht pauschal beantworten, da es immer auch ein wenig darauf ankommt, welche Anforderungen Sie persönlich an Ihren Mini-Kugelgrill stellen. Eine gute Orientierung bieten Ihnen allerdings unsere Produktbeschreibungen weiter oben auf der Webseite, bei denen wir jedem Modell im Vergleich eine Sternebewertung von maximal 5 Sternen gegeben haben. Klicken Sie sich durch die Produkte und küren Sie entweder Ihren eigenen Testsieger oder vertrauen Sie auf unsere Bewertungen oder die anderer Nutzer, um sich für einen Mini-Kugelgrill zu entscheiden.

Mini-Kugelgrills reinigen – wie geht das?

Wie einen normalen Holzkohle-Kugelgrill sollten Sie auch Ihren Mini-Kugelgrill nach der Benutzung reinigen und ihn dabei am besten umgehen säubern. Andernfalls können die Grillreste eintrocknen und die Reinigung wäre einen Tag später noch aufwändiger. An dieser Stelle haben wir einige Tipps für Sie zur Reinigung eines Minigrills:

  • Säubern Sie die Oberfläche des Kessels und Deckels mit Wasser, einem Tuch und einem Grillreiniger.
  • Hartnäckige Verschmutzungen entfernen Sie mithilfe einer Reinigungsbürste oder Alufolie.
  • Entfernen Sie die Asche aus der unteren Kugelhälfte, nachdem Sie mit dem Grillen fertig sind.
  • Bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen können Sie den Rost über Nacht in ein feuchtes Zeitungspapier einwickeln und die Reste am Morgen mit einem Schwamm und ein wenig Wasser entfernen.

Ist der Hersteller bei der Auswahl ein wichtiger Faktor?

Ja und nein. Es gibt selbstverständlich einige Hersteller wie Weber, Landmann oder Rösle, die bereits durch ihren Namen eine gewisse Qualität versprechen. Diese liefern Ihnen meist die besten Kugelgrills. Aber auch in der Gesellschaft unbekanntere Anbieter wie Outdoorchef haben in den vergangenen Jahren einige gute Produkte auf den Markt gebracht. Sie können sich also merken: Der Grill an sich ist das entscheidende, nicht zwingend der Hersteller!