Kugelgrill Test – Die besten Grills im Vergleich

Grillen - KugelgrillJeder kennt es, jeder mag es – Das Grillen! Der allgemein bekannte Duft zieht durch die Nachbarschaft; Appetit auf saftige, zarte Steaks, Grillwürstchen oder Grillkartoffeln kommt auf.

Der eigene Holzkohlegrill ist mittlerweile in die Tage gekommen und es wird schleunigst Ersatz benötigt. Wir werden Ihnen sagen warum Sie an einem Kugelgrill nicht vorbeikommen! Wir wollen mit unserem Kugelgrill Test tiefe Einblicke in die Welt des Grillens geben, Sie mit umfangreichen Tests, Informationen, Ratgebern und tollen Rezepten, rund um den Kugelgrill, begeistern.

Preisgünstig und leicht zu transportieren sind nur zwei von vielen anderen Vorteilen, die Sie bei Einsteiger-Kugelgrills von Herstellern wie Weber, Landmann oder Outdoorchef haben. Denn angemessene Qualität muss nicht teuer sein! Wir geben Ihnen dazu nützliche Tipps und Ratschläge, was Sie vor dem Kauf beachten sollten. Ist beispielsweise ein Gas Kugelgrill, Holzkohle Kugelgrill oder doch lieber ein Elektro Kugelgrill bzw. Mini Kugelgrill die richtige Wahl? Das hängt von vielen Faktoren ab.

Zunächst einmal möchten wir näher auf die Testergebnisse eingehen und Ihnen erklären, wie sich diese zusammensetzen.

Die Kugelgrill-Testsieger aller 4 Kategorien:

  • Holzkohle Kugelgrill: Weber One-Touch Premium Holzkohlegrill
  • Gas Kugelgrill: Rösle Gas Kugelgrill No.1 G60
  • Steba VG 400 BBQ Säulen Kugelgrill
  • Landmann Piccolino Tischkugelgrill
BildModellAbmessungen (T/B/H)GewichtKabelMaterial Grillrost/-platteHöhenverstellbarGrillflächeLeistungArbeitshöhe
Steba VG 400 BBQ Säulen Elektro KugelgrillSteba VG 400 BBQ-Säulen65 x 60 x 106 cm13 kg1,35 mKeramik-Beschichtung2.248 cm²

ab 289,00 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung › Preis anzeigen

Rösle Gas Kugelgrill No.1 G60Rösle Gas-Kugelgrill No. 1 G6056 x 70 x 85 cm36 kgEdelstahl2.827 cm²9.200 Watt

ab 529,99 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung › Preis anzeigen

Weber One-Touch Premium Holzkohle Kugelgrill 67cmWeber One-Touch Premium Holzkohlegrill 67cm69,5 x 81 x 107 cm20 kgEdelstahl, klappbar3.525 cm²60 cm

ab 649,96 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung › Preis anzeigen

Landmann Piccolino Holzkohle TischkugelgrillLandmann Piccolino Tischkugelgrill 37cm38,5 x 20 x 38,5 cm4 kgVerchromt908 cm²

ab 48,18 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung › Preis anzeigen

Die besten 3 Testergebnisse für alle 4 Kugelgrill-Kategorien:

Holzkohle Kugelgrill

  1. Weber One-Touch Premium Holzkohlegrill
  2. Weber Master-Touch GBS Holzkohle Kugelgrill
  3. Outdoorchef Easy 570 C BBQ Holzkohlegrill

Alle getesteten Holzkohle Kugelgrills finden Sie hier.

Gas Kugelgrills

  1. Rösle Gas Kugelgrill No.1 G60
  2. Outdoorchef Ascona 570 G BBQ Gasgrill
  3. Outdoorchef Ambri 480 G BBG Gas-Kugelgrill

Alle getesteten Gas Kugelgrills finden Sie hier.

Elektro Kugelgrills

  1. Steba VG 400 BBQ Säulen Kugelgrill
  2. Rommelsbacher BBQ Gourmet Plus 2004/S
  3. Outdoorchef City 420 E BBG Elektro-Kugelgrill

Alle getesteten Elektro Kugelgrills finden Sie hier.

Mini Kugelgrills

  1. Landmann Piccolino Tischkugelgrill
  2. Weber Smokey Joe Original
  3. Bruzzler tragbarer Holzkohle Picknickgrill

Alle getesteten Mini Kugelgrills finden Sie hier.

Der Testablauf

Es wurden insgesamt

  • 19 Holzkohle Kugelgrills
  • 8 Gas Kugelgrills
  • 7 Elektro Kugelgrills
  • 6 Mini Kugelgrills

getestet.

Dabei gab es 4 übersichtliche Bewertungskriterien, die sich wie folgt zusammenstellen:

  • Der Aufbau (Montage)
  • Der Grillrost
  • Die Eigenschaften des jeweiligen Geräts
  • Reinigung und Lagerung

Jede einzelne Kategorie wurde nach einer Skala von 1-5 Sternen bewertet, um ein Endergebnis zu ermitteln. 5 Sterne stellt das beste Ergebnis dar.

Ob Holzkohle, Gas oder Elektro. Alle haben ihre Vor- und Nachteile, die wir hier für Sie zusammengefasst haben.

Allgemeine Informationen zu Kugelgrills

Welchen Kugelgrill kaufen?

Kugelgrills gibt es in zig verschiedenen Größen, vom Kleinsten der etwa 30cm misst bis hin zu 100cm reichen die Abmessungen. Wer das indirekte Grillen (mehr dazu später) schätzt und nutzen möchte, sollte beim Kauf einen Durchmesser von mindestens 47cm wählen. Ab einer Größe von 47cm besteht auch reichlich Platz, falls mal ein paar mehr Freunde oder Verwandte zum Grillen kommen und bewirtet werden müssen.

Früher war dieses Segment eigentlich nur den Holzkohle Kugelgrills vorbehalten, mittlerweile gibt es auch die Varianten als Gas Kugelgrill oder Elektro Kugelgrill. Jede Befeuerungsmethode hat Ihre Vor- und Nachteile, wobei bei einem Kugelgrill ganz eindeutig die Vorteile überwiegen.

Wer sein Fleisch besonders schonend zubereiten möchte und Wert darauf legt, dass kein Öl auf die offene Flamme tropft, ist mit einem Kugelgrill bestens beraten.

Wie funktioniert ein Kugelgrill?

Der Aufbau des Kugelsgrills

In der Regel ist der Aufbau des Kugelgrills recht einfach. Bei jedem Modell liegt eine ausführliche Montageanleitung bei, die Schritt für Schritt die einzelnen Bauabschnitte erklärt. Ob Rösle, Weber, Outdoorchef usw.

Die meisten Kugelgrills haben ein dreibeiniges Stahlrohrgestell mit 2 Rädern, die sich dadurch wunderbar von A nach B bewegen lassen ohne sich beim Tragen abzumühen, denn manche Kugelgrills wiegen bis zu 30 Kg.

Ein tolles Beispiel finden Sie hier, der Aufbau eines

Weber Master-Touch GBS Holzkohle Kugelgrill:
oder hier eines Rösle Kettle Kugelgrill:

Kohlerost

Glühende Holzkohle auf dem KohlerostDamit die Kohle nicht direkt auf dem Boden des Kugelgrills liegen muss, ist ein sogenannter Kohlerost eingefasst. Das hat auch den großen Vorteil, dass eine bessere Sauerstoffzufuhr für die Holzkohle oder Briketts gewährleistet ist, da zwischen Kohlerost und Kugelgrill-Boden ein mit Luft gefüllter Zwischenraum ist. Dadurch erreichen Holzkohle oder Briketts natürlich eine höhere Hitze, vor allem aber wird der Anheizvorgang sehr beschleunigt und die Wartezeit erheblich verkürzt.

Bei einem Holzkohle Kugelgrill liegt die Kohle nicht, wie etwa bei einem normal Grill, direkt unter dem Grillgut, sondern seitlich rundherum, denn in der Mitte befindet sich die Auffangschale für herabtropfendes Fett und Bratensaft, um eine eventuelle Entzündung des Öls und die Entstehung von Rußpartikeln, die der Gesundheit schaden können, zu verhindern.

Wie ein Holzkohle Kugelgrill am besten angeheizt wird, zeigt folgendes Video sehr schön:

Grillrost

Roastbeef auf dem Grillrost mit direkter GrillmethodeDarüber befindet sich natürlich der Grillrost, welcher normalerweise höhenverstellbar sein sollte, um den Abstand zum Grillglut jederzeit optimal anpassen zu können. Im oberen Teil des Kugelgrills, also im Deckel, befinden sich sogenannte Luftschieber, die sich öffnen bzw. verstellen lassen um die innere Hitze zu kontrollieren. Gut ausgestattete Modelle verfügen über ein Außenthermometer, mit dem die Innentemperatur jederzeit überwacht werden kann. Bei geschlossenem Deckel ist der Grillvorgang zwar etwas langsamer, aber der Grillvorgang ist schonender und das Fleisch bleibt saftig und zart. Gas oder Elektro Kugelgrills verfügen zudem über einen Temperaturregler.

Die geschlossene Kugel und der sauerstoffreiche Bereich unter den Kohlen sorgen für eine sehr schnelle Hitzeentwicklung. Es ist sogar möglich, ganze (Schweine-) Braten darin zuzubereiten, ohne dass diese ihren Saft verlieren. Mit dem Auffangbehälter verhindern Sie die Entstehung von Flammen und giftigen Dämpfen. Die Temperatur im Grill lässt sich viel besser regulieren als bei einem normalen Holzkohlegrill. Das ist durch die einstellbaren Luftlöcher und dem höhenverstellbaren Grillrost möglich.

Das Resultat:

  • toller Geschmack
  • sehr schnelle Hitzeentwicklung
  • Luftzufuhr für Hitzezufuhr steuerbar
  • Fett tropft nicht direkt in die Kohle
  • große Braten können gegart werden
  • durch Rollen fahrbar
  • Bestes Grillergebnis dank indirektem Grillen
  • Sehr mobil
  • Attraktive Preisgestaltung
  • Als Gas-, Elektro und Holzkohle-Modell erhältlich

Zwei Grillmethoden – zwei unterschiedliche Ergebnisse

Es gibt 2 Grillmethoden, die bei den Kugelgrills Anwendung finden. Zum einen die direktes Grillen und indirektes Grillen. Welche der beiden Methoden zum Einsatz kommt richtet sich nach dem Grillgut. Wir haben dazu in unserem Untermenü eine separate Kategorie geschaffen, die ausschließlich dieses Thema behandelt

>>> Direktes und Indirektes Grillen

Um sich einen Überblick bezüglich toller Rezepte und der Garzeiten zu verschaffen, haben wir eine schöne Rezeptsammlung und Garzeitentabelle mit entsprechenden Erläuterungen geschaffen

>>> Grillrezepte für den Kugelgrill

>>> Garzeiten und Kerntemperatur des Kugelgrills

Kugelgrill Test – Tipps vor dem Kauf

Kugelgrill TestBevor Sie sich zum Kauf eines Kugelgrills entscheiden, können Sie sich in Ruhe unsere Testberichte durchlesen und miteinander vergleichen. Wir haben einige sehr interessante Geräte dabei, eins davon wird Ihnen sicher zusagen. Es ist nach wie vor sehr schwierig, denn alle Geräte sind auf ihre Weise einzigartig und erfüllen die meisten Voraussetzungen. Die Größe, die Qualität, das Design und natürlich der Preis, sind Aspekte, die einem Kauf vorausgehen.

Dier Grillfläche des Grillrosts beträgt durchschnittlich 30 bis 67cm. Entsprechend der Größe ändern sich auch alle anderen Abmessungen des jeweiligen Gerätes. Im Design gibt es teilweise sehr viele unterschiedliche Farben, der Grillrost ist meistens verchromt oder aus Edelstahl, der Kessel und Deckel sind porzellan-emailliert. Die Ascheschale und das Reinigungssystem sind aus Aluminium gefertigt. Diese Angaben können bei manchen Kugelgrills aber auch variieren.

Der beste Tipp ist allerding, auf jeden Fall einen Kugelgrill zu kaufen, der bei den Tests gut bis sehr gut abgeschnitten hat.

Fazit zum Kugelgrill Test

Es ist ratsam, sich vor dem Kauf an den Testergebnissen zu orientieren, denn nach diesen Kriterien sollte Ihr neuer Kugelgrill ausgewählt werden. Auch wichtig ist die Ausstattung des Grills und welches Zubehör noch nachgekauft werden können. Danach können Sie bedenkenlos den Preis-/Leistungsvergleich starten und hoffentlich bald das neue Gerät Ihr eigen nennen. Kugelgrills bieten eine sehr gute, wenn nicht sogar die beste, Möglichkeit, Fleisch effektiv zu grillen und sind trotzdem erschwinglich, wie unser Vergleich gezeigt hat.